Reise blog von Travellerspoint

Mendoza

Vinos y saltos

P1040808.jpg

Mendoza ist die Stadt die uns bis jetzt am besten gefallen hat. Die ursprüngliche koloniale Altstadt ist durch ein Erdbeben komplett zerstört worden. Beim Wiederaufbau wurden grossflächig Parks, breite Strassen und Trottoirs eingeplant. Davon ist das Stadtbild heute geprägt und gibt speziell den Fussgängern viel Raum. In Mendoza angekommen schwangen wir uns wieder auf die Fahrräder um die um die Stadt gelegenen Rebberge und die dazugehörigen Bodegas anzuschauen. Hier ist das ganze Weinbusiness etwas touristischer, so dass wir eine Weile in die Pedalen treten mussten um den Rummel hinter uns zu lassen. Abgesehen von den Bodegen und einem interessanten Weinmuseum fanden wir dann eine kleine Olivenölproduktion ebenfalls mit leckerer Degustation für einmal ganz ohne andere Leute.

6P1040758.jpgP1040783.jpg7P1040762.jpgP1040774.jpg90_P1040765.jpg90_P1040768.jpgP1040853.jpg

Am nächsten Tag wagten wir uns ans Skydiving. Für Anna die schon einmal gesprungen ist, waren 35 Sekunden freier Fall natürlich nur eine Routineangelegenheit für mich jedoche eine beeindruckende neue Erfahrung. Im Flugzeug hatte jeweils nur eine sprungwillige Person neben Instruktor und Pilot platz. Da wir insgesamt 7 Leute waren zog sich der Tag ziemlich in die Länge, glücklicherweise sorgte ein Welpen für Unterhaltung am Flugplatz.

P1040833.jpg90_P1040813.jpgP1040824.jpgP1040800.jpg90_P1040795.jpgP1040845.jpg

Eingestellt von anico 12:08 Archiviert in Argentinien Kommentare (0)

Cordoba / Alta Gracia

90_P1040737.jpg

Einen Tag verbrachten wir in Cordoba selber der zweitgrössten Stadt Argentiniens, bekannt für ihre Universitäten und Studentenleben. So waren auch die Strassen voll mit Studenten die ihren Abschluss feierten. Leider hatte das interessanteste Museum der Stadt über die Zeit der Militärdikatur beschlossen aufgrund des Todes von Nestor Kirchner für eine GANZE Woche dichtzumachen. So begnügten wir uns damit die älteste Universität zu besichtigen und genossen die weiteren Annehmlichkeiten der Stadt unterbrochen von vielen Kaffeepausen.

90_6P1040736.jpg90_P1040738.jpg

Heute waren wir in Alta Gracia das vor allem für seine Estancia, eine Art Landgut der Jesuiten, bekannt ist. Diese ist gut erhalten mit zwei schönen Innenhöfen durch die wir, begleitet von einer witzigen Führerin, streiften. In Alta Gracia ist auch Che Guevara aufgewachsen. Sein früheres Haus ist jetzt ein Museum welches durch sein Leben führt, komplett mit Gift Shop natürlich.

P1040742.jpg90_P1040743.jpgP1040753.jpg

Eingestellt von anico 18:17 Archiviert in Argentinien Kommentare (0)

Tafi del Valle

P1040730.jpg

Gestern war Volkszählung in Argentinien. Das funktioniert so, dass alle Leute zu Hause bleiben müssen um dort von einem offiziellen Zähler gezählt werden zu können. Daher sind alle Geschäfte und ähnliches zu, wer doch öffnet wird gebüsst. Entsprechend ausgestorben war das kleine Städtchen Tafi del Valle. Dass Ex-Präsident Nestor Kirchner dann gleichentags noch gestorben ist hat die Situation auch nicht gerade gebessert. Glücklicherweise fanden wir ein sehr nettes Hotel welches uns abends mit einer hausgemachten Käseplatte verwöhnt hat. Das einzige erhätliche Verkehrsmittel der Stadt war ein Tandem mit dem wir dann um den nahe gelegenen See gegondelt sind.

P1040731.jpg90_P1040735.jpg

Eingestellt von anico 05:47 Archiviert in Argentinien Kommentare (0)

Cafayate

Vino, queso y quebradas

P1040723.jpg

Cafayate ist vor allem für seinen Wein bekannt. Wir widmeten uns aber erst der Quebrada de Cafayate, einem in vielen Rottönen gefärbtem Sedimentsgebirge, welches Wolken und Wind von Cafayate abhält. Der Besitzer unseres Hotels nahm uns im Auto mit und führte uns herum. Die Landschaft variiert innert kurzer Distanz sehr stark und ist wirklich beeindruckend.

P1040615.jpg90_P1040669.jpgP1040623.jpgP1040666.jpgP1040656.jpg

Heute schwangen wir und auf die gemieteten Fahrräder und machten uns auf den Weg zu einer Bodega. Dort wurde uns die Weinproduktion demonstriert und anschliessend gab es natürlich allerlei Wein zu degustieren. Erstaunlicherweise war alles gratis, leider gibt es keine Möglichkeiten den wirklich guten Wein nach Europa zu verschiffen. Wir überbrückten die Zeit bis zur nächsten Bodega mit dem Besuch einer Empanaderia und einer Ziegenkäsefabrik (jawohl mit Degustation). Abgerundet wurde der Tag mit einem Helado de Vino auf dem Hauptplatz des wirklich hübschen Dörfchens Cafayate.

90_P1040700.jpgP1040705.jpg90_P1040711.jpg

Eingestellt von anico 14:40 Archiviert in Argentinien Kommentare (0)

Salta / Tren a las nubes

P1040588.jpg

Unsere erste Amtshandlung in Salta war uns ein Ticket für den Tren a las nubes zu besorgen. Die Zuglinie führt von Salta nach Chile und wurde einst als wichtige Handelsroute errichtet. Kurz später wurde eine Strasse nach Chile gebaut, so dass die Zuglinie nicht mehr wirtschaftlich wurde. Heute fährt der Zug nur noch zwei Mal pro Woche mit Touristen bis zu einem Viadukt ca. 1,5 Stunden nach San Antonio de las Cobres und überwindet dabei mehr als 3000 Höhenmeter mit einigen Tricks wie Kehren und Tunnels. Die ganze Reise hin und zurück dauert 16 Stunden und ist relativ teuer. Der Zug war voll mit mehrheitlich argentinischen Touristen und das ganze wurde ein richtig argentinisches Event. So wurde auf 4200 M.ü.M. die Nationalhymne angestimmt, wir erhielten ein Zertifikat und es gab ein bordeigenes Entertainmentprogramm mit argentinischen Schlagern. Ein paar der älteren Passagiere mussten ganz oben mit Sauerstoffmasken versorgt werden. Überhaupt war alles sehr durchorganisiert. Den ganzen Weg über wurde der Zug auf der Strasse nebenan von zwei Pickuptrucks und einer Ambulanz begleitet.

P1040580.jpgP1040567.jpgP1040542.jpgP1040550.jpg

Den heutigen Tag verbrachten wir in Salta unserer ersten richtigen argentinischen Stadt mit allen Vorzügen die dazugehören. Am Morgen begaben wir uns mit dem Teleferico (Marke Garaventa) auf den Haushügel der Stadt und genossen die Aussicht. Abends gab es für knapp 20.- ein riesiges Filet, Wein und Beilagen. Wir sind definitv zu eingefleischten Argentinienfans geworden.

90_P1040594.jpgP1040597.jpgP1040600.jpg90_P1040608.jpgP1040609.jpg

Eingestellt von anico 18:19 Archiviert in Argentinien Kommentare (0)

(Einträge 16 - 20 von 50) « Seite 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 »